Samstag, 7. Mai 2016

Mai 7 ☘ Gedicht












unter der grauen stadt
liegen schichten
abgeblühter erinnerung.

manchmal steige ich
in ihre zisternen
ordne die sedimente neu.














Bild und Text: © Marlies Blauth


Dieses Gedicht entstand im Rahmen des frapalymo-Projekts Mai 2016.





Kommentare:

Ule hat gesagt…

Das muss eine sehr einsame Beschäftigung sein. Aber die Anordnung der Sedimente auf dem Bild zeigt einen sehr harmonischen und beruhigenden Zustand.
Diese Stadt wirkt auf mich wie ein vertrockneten Blumenstrauß, abgestorben.
Ein bezwingender Text

Ule hat gesagt…

Das muss eine sehr einsame Beschäftigung sein. Aber die Anordnung der Sedimente auf dem Bild zeigt einen sehr harmonischen und beruhigenden Zustand.
Diese Stadt wirkt auf mich wie ein vertrockneten Blumenstrauß, abgestorben.
Ein bezwingender Text