Donnerstag, 23. Januar 2014

Gedicht [morgengedicht]













morgengedicht


die nacht hat keine spuren
in den tag geschlagen,

ich durfte eingefriedet sein
in aufgelöster zeit.

noch ist die gegenwart
mir heimat:

ich lege deinen sternenmantel ab
und sage dank dafür.





© M. B. 2014






Keine Kommentare: